Ihr Warenkorb
keine Produkte
[<<Erster] [<zurück] [weiter>] [Letzter>>] 31 Artikel in dieser Kategorie

Spermy Cumsuckers

Art.Nr.:
DSTB1019
Lieferzeit:
ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage (Ausland abweichend)
25,95 EUR
inkl. 21% MwSt.

Runningtime: 150min. incl. Bonus

Original Stereo Sound / Music;

Videostandart: NTSC, 4:3, Area Code 0

Features: All bareback, Deep Throat, Sperm Eating/Kissing, Toy-Play, Anal Ejaculation, Monster Dicks, Cum shots, Cum Shot Extras

Cast: Neal Black, Denis Reed, Carey Lexes, Martin Brawer, Felix Wallace, Tom Smith, Lucky Taylor, Leo Cooper, Thommy Roger, Dimitrij Ivanovic

Szene 1:
„Na DenisReed, wie findest du meine Muskeln?“ fragt Carey Lexes. Echt heiß dein Körper antwortet ihm Denis Reed. Und schon gleich fängt er an ihm sanft über die Brust zu streichen und an den Nippeln zu spielen. Die Berührung lässt Carey sofort geil werden. Er steckt seine Hand tief in Denis Hose, in der sich schon deutlich eine Beule abzeichnet. Auch Denis lässt seine Hand nun herabwandern. Er öffnet seine Hose und legt seinen fetten Schwanz frei. Willig kniet sich Carey herunter und fängt an, an der Eichel zu lutschen. Denis zeiht Careys Kopf immer näher zu sich heran und steckt ihm seine Latte tief in den Mund. Dessen Schwanz ist in der Zwischenzeit auch richtig hart angeschwollen. Bei diesem Anblick kann Denis natürlich nicht anders. Er will ihn blasen. Er leckt die Eichel und lässt die Zunge über Careys fetten Schwanz kreisen. Dann dreht er ihn herum und spreizt ihm die Arschbacken. Die enge Aschfotze will er nun lecken. Sinnlich spielt er mit der Zunge am Loch herum und feuchtet es ein. Dann steht er auf und steckt seinen Schwanz hinein. Erst langsam und gefühlvoll dann immer härter und tiefer fickt er Careys enges Loch. Der genießt es sichtlich und schreit leise vor Geilheit. Jeder Stoß von Denis treibt ihm das Sperma weiter in die Eichel, dann kann er den Saft kaum noch halten. Er dreht sich herum und wichst seinen Schwanz. Denis kniet sich herunter da er jeden Tropfen aufsaugen will. Weit reißt er den Mund auf, als Carey das Sperma aus der Eichel spritzt. Der warme Spermaregen lässt die Lust in Denis ins unermessliche steigen. Nun wichst er auch seinen Schwanz. Er will nun auch sein Eiweiß herausspritzen. Carey beugt sich zu ihm herunter und spielt ihm an den Eiern. Mit einem Gewaltschrei spritzt Denis sein Sperma heraus. Carey spielt noch an Denis muskulösen Körper, als sie das Sperma mit der Zunge in ihren Mündern verteilen. Das ist echt ein heißer Typ denkt er sich schließlich....

Szene 2:
Schau mich nicht so blöd an, mimt Neal Black zu Felix Wallace. Der aber schaut auch weiter willig hoch zu Neal. Ach was solls denkt sich dieser. Er haut ihm links und rechts 2 Ohrfeigen, dann holt er ihn sich heran und lässt sich den Schwanz blasen. Felix blasen gefällt ihm sichtlich. Sofort steht der Schwanz wie eine Eins. Nun ist Neal richtig heiss geworden nach Sex. Er beugt sich zu Felix herunter und fängt an an dessen Latte zu nuckeln. Erst langsam dann immer tiefer steckt er sich die Latte in den Mund. Die Dildos die neben Felix in der Schublade liegen nimmt er auch hinzu und stopft sich alles in den Mund. Er kaut auf den 3 Schwänzen herum und fängt an Felix das Loch zu lecken. Tief steckt er seine Zunge ins Loch. Nun aber will er es Felix tief in seinem Loch besorgen. Er nimmt einen der Dildos und schiebt ihn langsam in Felix Arschfotze. Immer tiefer versenkt er den Gummischwanz. Felix stöhn vor Lust. Nun nimmt Neal auch den 2. Dildo. Er steckt die beiden ganz vorsichtig in die Rosette von Felix. Nachdem er ihm nun das Loch schön geweitet hat will er ihn jetzt durchficken. Er dreht sich an Felixs Arsch heran und steckt seine Latte ohne Gummi in die Arschfotze. Wild reitet er Felix durch. Den ist die Geilheit sichtlich anzusehen. Immer schneller stöß ihn Neal durch bis er seinen Saft nicht mehr halten kann. Er spritzt ihm eine Ladung Sperma tief ins Loch. Dann zieht er den Schwanz heraus und das Eiweiß tropft Felix aus der Rosette. Der spermageile Neal will den Saft nun lecken. Er leckt die Rest von Felix Loch ab. Der wiederum kann seine Sahne nun auch nicht mehr halten. Kopfüber wichst er sich den Schwanz und spritzt sich sein Sperma in den Mund. Sofort kommt Neal heran und knutscht wild mit ihm herum da er das Sperma schmecken will. Der heiße Saft hat ihn noch mehr geil gemacht. Er will noch einmal spritzen. Er lehnt sich zurück und wichst sich den immersteifen Schwanz. Felix hilft ihm beim Kommen und leckt sichtlich glücklich die Soße von Neals Latte ab.

Szene 3:
Schick und adrett gekleidet kommt Leo Cooper heim, aber er ist total geil. Sofort reißt er sich die Sachen vom Körper und nimmt sich den Dildo zur Hand. Er ölt ihn ein und schiebt sich den Gummischwanz langsam ins Loch. Immer tiefer steckt er sich das Teil in seinen Schließmuskel. Tief in sich will er den Dildo spüren. Dann stellt er den Schwanz hin und setzt sich drauf. Wild reitet er darauf herum und wichst sich seinen Schwanz. Das Sperma steht ihm schon bis zur Eichel. Dann kann Leo den Saft nicht mehr halten. Im hohen Bogen spritzt ihm die Sahne heraus. Gierig leckt er sich die Reste von den Fingern und sinkt befriedigt zurück.

Szene 4:
„Das is aber ein geiler Typ da drüben“ denkt sich Martin Brawer „mal sehen wie ich mich an den ranmachen kann..“ Aber das ist bei dem offensiven Martin ja kein Problem. Zuerst ein wenig schüchtern setzt er sich rüber zu Lucky Taylor. Dann aber ist er wieder voll in seinem Element. Interessiert schaut er sich das Brustnippelpiercing von Lucky an, und schon rutscht seine Hand viel tiefer. Er öffnet ihm die Hose und begutachtet den Schwanz den er hervorholt. Das ist das Objekt seiner Begierde an dem er auch schon gleich anfängt herumzulutschen. Er bläst Luckys Latte hart und fest. Der geile Schwanz im Mund hat auch Martin ganz wild gemacht. Er zieht sich die Hose aus und streckt Lucky seinen Schwanz entgegen. Ohne Zögern bläst er daran. Immer wilder lutscht er auf Martins Eichel herum. Dann streckt ihm Martin auffordern seinen Arsch entgegen. Lucky versteht die Aufforderung sofort und leckt Martin das Loch. Tief steckt er seine Zunge in die enge Arschfotze. Er fingert ihn und steckt ihm ein Zeh hinein. Martin ist so geil er will nun endlich gefickt werden. Schnell dreht er sich herum und setzt sich auf Luckys steifen Schwanz. Wild reitet er darauf herum und wichst an seiner prallen Latte. Auf und ab wippt er. Er kann den Saft kaum noch halten. Lustvoll schreit er auf als ihm das Sperma nur so aus der Eichel spritzt. Nach soviel heißen Sperma will auch Lucky endlich spritzen. Martin kniet sich über seine harte Latte und spielt ihm am Loch. Lucky reibt auf seiner Latte herum bis auch ihm die Sahne um die Ohren fliegt. Martin in seiner Geilheit leckt den ganze Saft auf und verteilt die Reste mit der Zunge in Luckys Mund. Mensch das war ne geile Nummer denkt sich Martin schließlich vollauf befriedigt...

Szene 5:
Der Blondschopf Tom Smith weis vor lauter Langeweile kaum etwas mit sich anzufangen. Dabei hat er voll den Druck auf der Eichel und ist wie immer heiß. „Gut das es einen Dildo“ gibt denkt er sich. Und schon fängt er an sich an seinen harten Brustnippeln zu spielen. Langsam schiebt er sein T-Shirt hoch und öffnet seine Hose. Er spielt sich an seinem Schwanz und leckt seine Achseln. Nachdem sein Schwanz hart wie stahl ist, reißt er sich die Hose ganz aus. Er wichst die Latte und spielt sich an seiner engen Arschfotze. Dann nimmt er sich seinen Lieblingsdildo. Ganz sanft presst er den Gummischwanz in sein Loch. Immer tiefer versinkt der in seiner Rosette. Die Geilheit in Tom steigt immer mehr. Immer schneller bewegt er den Dildo in seinem Arsch. Der Druck auf seiner Eichel ist kaum noch zu halten. Noch mal steckt er den Gummischwanz tief ins Loch bis ihm schließlich im hohen Bogen das Eiweiß herausspritzt. Zufrieden leckt er sich die Finger ab und lehnt sich genüsslich zurück.

Szene 6:
„Hey Dmitrij Ivanovic, zeig doch mal deine Brustnippel“ sagt Tommy Rogers. Erst zurückhalten, dann aber doch bereitwillig schiebt Dmitrij Ivanovic sein Shirt hoch. Tommy spielt schüchtern dran herum. Nun ist aber bei Dmitrij der Sextrieb ausgebrochen, er öffnet seine Hose und holt seinen Schwanz hervor. Tommy versteht die Aufforderung und fängt gleich an zu blasen. Schwanzgeil leckt er an der Eichel herum und spielt an Dmitrijs Loch. Der ist nun total geil und will auch blasen. Nachdem Tommy seine Sachen ausgezogen hat fällt Dmitrij sofort über ihn her. Er bläst ihm die Latte hart und leckt ihm das Loch. Er fingert ihn und dann steckt er seinen fetten Schwanz hemmungslos in Tommys Arschfotze. Hart fickt er ihn durch. Tommy genießt es sichtlich. Immer tiefer dringt Dmitrij in ihn ein, bis Tommy seinen Saft schließlich nicht mehr halten kann. Eine fette Ladung Eiweiß spritzt ihm aus der Eichel heraus. Dmitrij verteilt ihm die Reste in seinem Mund und will nun auch Druck ablassen. Er setzt sich aufrecht und holt sich Tommys Mund an seinen Schwanz. Schnell wichst er seine Latte und spermt eine volle Ladung Sahne direkt in Tommys Mund. Genüsslich schluckt der alles herunter und legt sich schließlich glücklich zurück.

Shopsystem by Gambio.de © 2014