Ihr Warenkorb
keine Produkte
[<<Erster] [<zurück] [weiter>] [Letzter>>] 31 Artikel in dieser Kategorie

Jizzy Toyboyz

Art.Nr.:
DSTB1022
Lieferzeit:
ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage (Ausland abweichend)
25,95 EUR
inkl. 21% MwSt.

Runningtime: 140 min. incl. Bonus

Original Stereo Sound / Music;

Videostandart: NTSC, 16:9, Area Code 0

Features: Special Movie with a lot of Toy action: bareback, Deep Throat, Sperm Eating/Kissing, Toy-Play, Monster Dicks, Rimming, Solo-Action, Duo-Action, Trio-Action, Cum Shot Extras, Photo series

Cast: Alex Raspizjaj, Denis Reed, John Paul, Jonny Tailor, Lucky Taylor, Thommy Roger, Tom Smith, Alex Weber, Chris Cool

Der große Toy Film. Alles was Sie an einem guten xxx Film schätzen finden Sie hier, ausserdem noch eine ordentlich Portion an Boy Sperma.

Szene 1:
„Hey Lucky, schau mal ich habe ein paar Spielsachen mitgebracht, was sollen wir denn damit machen?“ fragt Tom Smith. Lucky Taylor schaut Tom an und antwortet kurz und knapp mit einem schelmischen Grinsen „Na was wohl, ausprobieren natürlich“. Das lässt sich Tom natürlich nicht zweimal sagen. Er greift nach den Macho-Clamps und spielt an Luckys Brustnippeln. Vorsichtig schraubt er die Klammern an seine Brust. Immer fester dreht er die Schrauben zu. Luckys Erregung ist deutlich zu merken. Er legt seinen geschwollenen Schwanz frei und Tom fängt direkt an dran herumzunuckeln. Immer fester bläst er Luckys Gemächt. Auch Tom ist nun die Lust deutlich anzusehen, aus seiner legeren Unterhose kommt sein Penis zum Vorschein. Lucky spielt erst vorsichtig mit seiner Zunge an der Eichel, dann steckt er sich das ganze Glied in den Hals. Luckys Loch ist schon ganz feucht und er will nun endlich etwas festes spüren. Tom nimmt den Rude-Boy zur Hand und steckt ihn vorsichtig in Luckys Arschfotze. Die Virbation macht Lucky noch geiler. Immer tiefer steckt Tom das Toy in Lucky hinein. Die Geilheit in Tom steigt ins unermessliche als Lucky ihm den Super-Cockring anlegt. Vorsichtig steckt er Tom den Anal-Ball in die enge Arschfotze. Laut schreit er auf als der Ball langsam in Toms Loch versinkt. Sein Schwanz steht wie eine Eins. Genau das was Lucky nun haben will. Er klettert auf Tom drauf und reitet auf dem dicken Pimmel herum. Immer schneller geht Toms Penis rein und raus aus Luckys Loch. Tom kann den Saft nun nicht mehr halten. Lucky steigt von ihm ab und kniet sich über ihn. Nach ein bisschen Wichsen spritzt Tom das Sperma aus der Eichel. Lucky lutscht alles auf und wichst nun auch an seiner Latte herum. Wenig später läuft ihm die weiße Soße aus dem Schwanz. Er spritzt alles auf Toms durchtrainierten Body. Wild küssend lecken sie sich das Sperma von den Lippen. Was für eine geile Toynummer denken sie sich schließlich...

Szene 2:
Auf der Anrichte haben Jonny Tailor und Denis Reed einen Cockring gefunden. Der schüchterne Jonny kann sich gar nicht erklären wofür der gut sein kann. Aber Denis erklärt es ihm sofort. Er öffnet seine Hose und legt seinen fetten Schwanz frei. „Da musst den drüber machen“ ruft der Jonny zu. Vorsichtig legt er das Lederteil an. Denis Schwanz wird dabei immer fetter. Bei dem Anblick kann Jonny nicht widerstehen. Er steckt sich die Latte tief in den Mund und lutscht wild drauf herum. Genüsslich lehnt Denis sich zurück und öffnet Jonny die Hose. Er legt seinen Arsch frei und fingert an seinem Loch herum. Immer fester bearbeitet er die Fotze mit den Fingern. Dann nimmt er sich den Nexus zur Hand. Tief steckt er das Toy in Jonnys enges Loch. Bereitwillig lässt Jonny sich von Denis das Teil ins Loch schieben. Aber nun will er mehr. Er will den fetten Schwanz von Denis in sich spüren. Erst langsam dann immer schneller und härter versenkt Denis seinen Monster-Penis in Jonnys Loch. Mit jedem Stoß stöhnt der lauter auf. Und er will immer mehr. Denis fickt ihn hart und fest durch. Dann kann Jonny nicht halten. Er bückt sich nach weiter nach vorne und spritzt die Sahne heraus. Noch mal stößt Denis fest zu, dann kann auch er nicht mehr halten. Er zeiht seinen Pimmel heraus und wichst seine Latte. Dann kommt ihm das Sperma mit einem Urschrei aus der Eichel. Zufrieden leckt Jonny den heißen Saft auf und knutscht schließlich zufrieden Denis ab.

Szene 3:
Alex Raspizjaj ist immer geil drauf, stets muss er an Sex denken. Er weis schon ganz genau was er mit dem Metall-Dildo anstellen will. Erregt spielt er an sich herum und schiebt sein T-Shirt nach oben. Er sielt sich mit dem kalten Stahl-Toy an seinen Nippeln. Nachdem er seine Hose geöffnet hat versinken seine Hände auch sofort in seinem Slip. Schnell zieht er die Hose aus und spielt sich mit dem Dildo vorsichtig an seinem Loch. Mit der anderen Hand wichst er vorsichtig an seinem Schwanz herum. Immer tiefer schiebt er sich das Stahl-Teil in seine Fotze. Die Lust in ihm steigt immer mehr. Immer schneller wichst er seine Latte. Auf und ab bewegt er den Dildo. Nun kann er den Saft kaum noch zurückhalten. Noch zwei drei mal wichst er seinen Schwanz dann spritzt ihm das Sperma nur so aus der Eichel heraus. Erleichtert spielt er mit dem Dildo in seinem Saft herum und lutscht die Reste von dem Stahl-Teil ab. Das war eine schnelle Nummer ganz nach Alex Geschmack.

Szene 4:
Genüsslich isst John Paul seine Frühstücks-Müsli. Auch der fast nackte Alex Weber scheint ihn nicht aus der Ruhe zu bringen. Dabei ist der gerade so geil drauf und will begattet werden. Demonstrativ klettert er auf den Tisch und streckt seinen nackten Arsch John entgegen. Bei dem Anblick kann John nun nicht anders. Robust packt er zu. Mit den Milchresten vom Frühstück macht er Alex das Loch feucht. Hard und wild fingert er an Alex herum. Thommy Rogers der eigentlich nur Frühstücken wollte wird auch sofort geil als er den beiden bei ihrem Treiben zuschaut. Er kniet sich auf den Boden und lutsch an Johns Schwanz herum. Aber der ist nach wie vor mit dem Loch von Alex beschäftigt. Er nimmt Anal-Balls und versenkt einen nach dem anderen in Alex Loch. Nachdem alle vier tief in Alex drin sind, zieht er die Schnur schnell wieder heraus. Bei jedem Ball schreit Alex lauter auf vor Lust. Thommy hat sich inzwischen einen Dildo zur Hand genommen. Er steckt sich den großen schwarzen Schwanz tief in die Fotze. Bei dem kunterbunten Sextreiben ist John nun so geil geworden das er endlich ficken will. Er klettert auf den Tisch und steckt seinen erregierten Penis tief in Alex Loch. Hart und wild reitet er ihn durch. Thommy spielt derweilen an Johns Eiern herum. Aber der fickt immer härter so das Alex nicht mehr halten kann. Thommy stürmt zu ihm und lutsch ihm den Schwanz. Er will seine Frühstücksmilch haben. Noch mal sticht John hart zu, dann bricht es aus Alex Schwanz heraus. Thommy schluckt alles. Die Reste verteilt er in Alex Gesicht. Nun will auch John spritzen. Er beugt sich über Alex und wichst seine feste Latte ab. Das Sperma tropft auf Alex Bauch. Auch das lutscht Thommy genüsslich auf. Aber nun will er auch endlich spritzen. Er stellt sich über Alex Kopf und wichst seine Penis. Immer härter schrubbt er an seiner Eichel herum. Dann kommt es ihm aus dem Schwanz gespritzt. Die volle Ladung Eiweiß landet direkt in Alex Mund. So hat nun doch jeder seine Frühstücksmilch bekommen.

Szene 5:
Der sexgeile Denis Reed hat Besuch von Chris Cool bekommen. Sie erzählen ein bisschen als Denis plötzlich Tit-Press Klemmen und einen Doppeldildo hervorzaubert. Auch eine Cockring holt er hervor. Chris ist zuerst total erschrocken und weis gar nicht recht was ihm geschieht als Denis plötzlich seine Hose öffnet und seinen fetten Schwanz freilegt. „Hier mach mir mal den Cockring fest“ sagt er bestimmend zu Chris. Ein bisschen unheimlich ist ihm die Sache ja schon aber schließlich macht er bereitwillig mit. Als der Schwanz nun fest und hart da vor ihm steht weis er genau was nun folgen wird. Denis zieht ihn zu sich ran und steckt ihm die harte Latte in den Mund. Tief und fest lutsch Chris darauf herum. Denis drückt ihm die Tit-Klemmen in die Hand. Sofort mach Chris sie an Denis durchtrainierter Brust fest. Während Denis die Klemmen immer fester macht, kaut Chris an seiner Vorhaut herum. Er spielt mit seiner Zunge an Denis Eichel und bläst den harten Schwanz. Nun will Denis auch was lecken, er zieht Chris die Hose aus und drückt ihn auf die Couch zurück. Willig streckt Chris ihm seinen knackigen Arsch entgegen. Denis leckt ihm das Loch und nimmt den Doppeldildo zur Hand. Zuerst steckt er vorsichtig die dünne Seite in Chris Loch. Aber der will mehr also nimmt Dennis nun die fette Seite. Tief steckt er den Gummischwanz in Chris Loch und fickt ihn damit. Vor Lust schreit der laut auf. Nun ist aber genug mit Spielzeug denkt sich Denis. Er zieht den Dildo heraus und nimmt statt dessen seinen eigenen fetten Prügel. Mit Anlauf versenkt er seine Latte bis zum Anschlag in Chris Arschfotze. Gnadenlos fickt er ihn durch. Immer weiter versinkt er mit seinem Penis in Chris. Chris Lustschreie werden immer heftiger. Nun kann Denis seinen Saft kaum noch zurückhalten. Schnell setzt er sich auf die Couch zurück und spielt an seiner Eichel. Chris beugt sich erwartungsvoll über ihn. Er will das heiße Eiweiß schmecken. Dann kommt er Denis aus der Eichel gespritzt. Chris lutscht alles ab und verteilt die Reste mit der Zunge in Denis Mund. Aber auch Chris kann nun nicht mehr lange halten. Ihm steht der Saft schon bis zum Anschlag. Noch mal lutscht ihm Denis an der Latte herum, dann ergießt er sich auf den trainierten Körper von Denis. Spermahungrig lutscht Denis die Reste von der Eichel. Schließlich knutschen beide noch mal wild herum und lassen sich erschöpft auf die Couch fallen.

Szene 6:
„So einsam und allein daheim ist schon echt langweilig“ denkt sich Jonny Tailor. „Wie gut das ich den Dildo hier habe“ schlussfolgert er schließlich. Langsam öffnet er sich das Hemd und zieht die Hose aus. Mit dem Dildo spielt er sich an seinem Schwanz herum. Die Geilheit steigt merklich in ihm auf. Nachdem er seine festen Schwanz freigelegt hat spielt er sich mit dem Dildo an seiner engen Arschfotze herum. Die ist schon ganz feucht geworden. Sein Schwanz ist inzwischen prall und fest. Vorsichtig steckt er sich den Dildo ins Loch. Sein leises Stöhnen wird immer lauter als er den Dildo immer weiter in sich reinschiebt. Mit der anderen Hand wichst er wild an seiner Latte herum. Die Geilheit steigt immer mehr in ihm an und er kann kaum noch aushalten. Nochmal steckt er den Dildo tief in seine Fotze dann kommt es ihm gelaufen. Unmassen von Sperma spritzen aus seiner Eichel. Sein Körper bebt. Mit den Händen verteilt er die Soße auf seinem Körper und leckt die Reste schließlich gefühlvoll von seinen Händen ab.

Ein sehr guter Film, nicht nur für die Liebhaber viel Sperma. Sie werden diesen Film mit Begeisterung betrachten.

Shopsystem by Gambio.de © 2014